Hochwasserwarnpegel Krumbach / Zöbernbach

Krumbach

Krumbach / Zöbernbach

  • 12.12.2017 16:00 MEZ
  • 0 cm
Alle aufklappen

Die blaue Ganglinie zeigt den Wasserstand (in cm), relativ zum eingemessenen Pegelnullpunkt, der meist tiefer als die Gewässersohle liegt.

Weiters werden die charakteristischen Wasserstände für bspw. Mittelwasser (MW), das mittlere jährliche Niederwasser (MJNW) sowie gegebenenfalls Hochwasser angegeben.

Sofern vorhanden, zeigt das Diagramm auch die Wassertemperatur (in °C).

Die blaue Ganglinie zeigt den Wasserstand (in cm), relativ zum eingemessenen Pegelnullpunkt, der meist tiefer als die Gewässersohle liegt.

Weiters werden die charakteristischen Wasserstände für bspw. Mittelwasser (MW), das mittlere jährliche Niederwasser (MJNW) sowie gegebenenfalls Hochwasser angegeben.

Sofern vorhanden, zeigt das Diagramm auch die Wassertemperatur (in °C).

Dieses Diagramm zeigt den Flussquerschnitt beim Pegel. Die blaue Linie stellt die Ganglinie des Wasserstandes dar, ebenso wird die aktuell benetzte Wasserfläche angezeigt.

Auf der rechten Seite finden sich zusätzlich noch Höhenangaben zu den Hochwasser-Kennwerten.

Die gelbe Linie im Flussprofil zeigt das Niveau für den Q95 % Durchflusswert (Warngrenze 1).

Die orange Linie im Flussprofil zeigt das Niveau für den Mittelwert aus HQ5 und HQ10 (Warngrenze 2).

Der Pegel Krumbach am Zöbernbach wurde seitens des Verbandes Zöbernbach errichtet. Dankenswerter Weise werden die Wasserstandsdaten der Hydro Burgenland zum Zweck der Hochwasserwarnung bereit gestellt. Der Wasserstand - Sensor ist im Pegelprofil an der linken Böschung montiert. Somit werden nur Wasserstände erfasst, die das Höhenniveau des Wasserstand - Sensors übersteigen.