Derzeit erfassen wir mit unserer Datenfernübertragung (DFÜ) den Seewasserstand und die Seewassertemperaturen des Neusiedler Sees, Neufelder Sees, Steinbrunner Sees und des Stinkersees (das ist eine Lacke im Seewinkel).

Aufgrund der Bedeutung des Neusiedler Sees haben wir für diesen ein eigenes Kapitel vorgesehen.  

Die See - Wasserstandsangaben erfolgen einheitlich in Meter über Adria (müA).

Zum Lokalisieren der einzelnen Stationsnamen der Stationsliste (unter Übersichtskarte) in der Übersichtskarte gehen Sie mit dem Mauscursor über einen beliebigen Namen in dieser Liste. Schon wird Ihnen die zugehörige Station in der Übersichtskarte samt aktuellen Daten angezeigt.

Wenn Sie den Mauscursor in der Übersichtskarte über ein Stationssymbol ziehen, so werden die aktuellen Stationsdaten ebenso eingeblendet. Dabei handelt es sich um die jeweils aktuell vorliegenden Messwerte einer Station (siehe Datum und Uhrzeitangabe). Bei Niederschlagsangaben erhalten Sie die Niederschlagssumme der letzten 24 Stunden vor dem angegebenen Zeitpunkt.  

Durch Anklicken des entsprechenden Stationssymbols gelangen Sie zur Gangliniendarstellung des Seewasserstandes (müA) bzw. der Wassertemperatur (°C) für die letzten 2 Monate (62 Tage). Zudem können Sie die Wasserstandsdaten für die letzten 30 Tage downloaden. Wo verfügbar, stellen wir die Wasserstandsentwicklung des aktuellen Kalenderjahres und des Vorjahres den langjährigen Vergleichsreihen grafisch gegenüber. Die Grafiken können durch Anklicken vergrößert bzw. wieder auf die ursprüngliche Größe zurückgesetzt werden.